rückbau 21

Berliner Schloss Humboldtforum

HUMBOLDT22

 

Wettbewerb humboldt 22

Wie sieht der Berliner Schlossplatz im Jahr 2099 aus?

 

Wir sammeln Ideen und stellen sie hier aus.

 

 

Wer eine Vision hat, schicke sie an

humboldt22@humboldt21.de

 

Vision  Rekonstruktion  Urstromtal von Jelka Plate

Vision Rekonstruktion Palast der Republik

»D-construction« / Farblinolschnitt / 35 x 30 cm

von Harald Alff

Am Schlossplatz soll das Berliner Urstromtal nach Plänen von 5.000 Jahren vor unserer Zeit rekonstruiert und für Menschen gesperrt werden. Ohnehin geht der Name Berlin auf die slawische Wurzel „brl“, was soviel wie „Sumpf“ heisst zurück. Verbunden mit der Endung „–in“ bedeutet das „trockener Platz mitten im Morast“.

Zwischen den beiden Spreearmen befände sich nach der Rekonstruktion ein Sumpfwald, der von Schwarzerlen, Stiel-Eichen, Moorbirken, Schilf, Schwertlilien, Pfeifengras, Engelwurz und Blutweiderich besiedelt wäre.

Für den Fall des Rückbaus des Humboldt-Forums - oder für das Jahr 2099 - schlage ich die nicht rückbaufähige Wiedererrichtung des Palasts der Republik vor, weil wir dann entweder den Sozialismus wieder eingeführt haben oder mit Ausnahme der wenigen Reichen und Besserverdienenden alle zu Niedriglohn- und Hartz IV-Empfängern geworden sein dürften.

 

Gruß! L.S. aus Bremen

 

Vision Klagemauer

ich könnte mir vorstellen, dass auf diesem Berliner Schlossplatz im Jahre 2099 eine Klagemauer (wie in Jerusalem) stehen könnte.

 

Dank an Sie für's mitdiskutieren dürfen und freundliche Grüße

E.R.